Geschäftsstelle Bayreuth

Schullandheimwerk Oberfranken e.V.

Werner-Siemens-Str. 11

95444 Bayreuth

Kontakt

Fon 09 21 / 5 88 58
Fax 09 21 / 6 77 86

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Stationäre Wasserschule mit der Ökologischen Bildungsstätte Lernort Natur-Kultur Fichtelgebirge

Die Höchstteilnehmerzahl beträgt 30 Personen. Kosten mit Referent:
Eine Einheit (2h): 44,- € Grundgebühr + 6,- €/TN (Mindestpreis ges. 146,- €)
Zwei Einheiten (ein Tag): 44,- € Grundgebühr + 12,- €/TN (Mindestpreis ges. 248,- €)
Details & Anmeldung: Markus Gläßel, Handy 0177 2602137, E-Mail  m.glaessel@lernort-buergerpark.de

Wasser-Untersuchung

Doppeleinheit

Wir halbieren die Gruppe und bearbeiten folgendes im Wechsel:

Wasser ist Leben
Wir tümpeln: Exkursion zum, am und im Gewässer.
Mit Keschern, Becherlupen, Mikroskopen und Bestimmungsliteratur untersuchen
wir die Lebewesen in und an Gewässern.
Mit höheren Klassenn ist auch eine biologische Gewässeruntersuchung nach Leitarten möglich.
Wasser ist nicht gleich Wasser
Wir untersuchen wichtige Wasser-Parameter wie z.B. Temperatur, ph-Wert, Sauerstoff-Gehalt und Nitrat-Gehalt sowie Trübung, Geruch, Klarheit und Färbung. Dabei vergleichen wir verschiedene „Gewässer“

Fußabdruck

Wasser und Klimawandel

Was hat das Klima mit dem Wasser zu tun?
Wieviel Wasser (ver)brauche ich?
Wo/wie verursache ich unsichtbares/verstecktes (=virtuelles) Wasser?
Wie/Wo kann ich Wasser – auch virtuelles Wasser - sparen?

Wasser ist lebenswichtig!

(Trink-)Wasser

Wo kommt das Trinkwasser her? - Der Wasserkreislauf
Wie entsteht es? - Wieviel gibt es? Wo verbrauchen wir Wasser?
Wie kann ich Wasser sparen?
Wir bauen eine Filteranlage

Kann das Wasser alles schlucken?

Mikroplastik

Plastik im Wasser – das geht nun wirklich nicht!
Welche Stoffe verträgt das Wasser?
Wie kann ich das Wasser schützen?
Wir untersuchen Zahncreme oder Duschgel auf Mikroplastik, experimentieren mit
Kunststoffen und bauen eine Kläranlage.

Wir leben auf EINER Erde

Ressourcen

ein Mitmachspiel zu Ressourcen, Klimawandel und Wasser (ab 5. Klasse)
Wo leben die meisten Menschen?
Warum kommt es zu Flucht und Völkerwanderungen?
Wer verursacht das meiste Kohlenstoffdioxid?
Gibt es noch genügend Trinkwasser?
Finden wir Lösungsvorschläge?

Staatlich anerkannte Umweltstation: Lernort Natur-Kultur Fichtelgebirge, Andreas Schmiedinger, Markus Gläßel
Rot-Kreuz-Str. 6, 95632 Wunsiedel, Tel. 09232/8810610

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schullandheimwerk Oberfranken e.V.